PonySpuren

Spuren zum Pferd - für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

 

Der PonySpuren - Pass



PonySpuren-Pass in Theorie & Praxis

  • möglich für ReitschülerInnen im Alter von 7 – 13 Jahren

  • ReitschülerInnen erhalten die Möglichkeit ein erstes Abzeichen zum Thema „Pferd & Reiten“ abzulegen

  • der sogenannte PonySpuren-Pass beinhaltet Vorbereitungskurse für die Prüfungen im Theoriewissen Teil 1 (Basiswissen) und Teil 2 (aufbauendes Wissen) mit abschließender theoretischer Prüfung sowie die praktische Prüfung (Vorbereitung im Reiten während der Reitstunden und Praxistage)

  • der Erwerb des PonySpurenPasses erfolgt durch die Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Kursen - die Termine hierzu werden regelmäßig veröffentlicht
  • das Basiswissen Reiten wird meist in den regulären Reitstunden erarbeitet, Praxistage ergänzen in Sachen Bodenarbeit und täglichem Umgang

  • Ziel des PonySpuren-Passes ist es, den ReitschülerInnen Theoriewissen zu vermitteln, welches sie im normalen Reitunterricht nicht unbedingt erfahren würden, so ist ganzheitliches Lernen gewährleistet. Zudem will der Pony-Pass erreichen, dass die Kinder schon früh lernen, was es heißt, dem Pferd artgerecht und fair gegenüber zu treten und somit ein Umdenken in der Reiterwelt stattfinden kann.



Inhalte PonySpuren-Pass

für Jungen und Mädchen zwischen 7 und 13 Jahren

Teil A: Basiswissen

  • Das Pferd (Anatomie, Farben, Rassen, Abzeichen)
  • Putzutensilien   
  • Fütterung und Haltung, Giftpflanzen
  • Der Pferdeknoten
  • die tägliche Stallarbeit
  • Halftern. Führen, Anbinden und Putzen
  • erste Grundlagen der Bodenarbeit
  • evtl. kleine Spazierritte

 

Teil B: aufbauendes Wissen

  • Ausrüstung von Pferd und Reiter
  • Gangarten
  • Pferderassen
  • Giftpflanzen
  • Haltungsformen
  • Reitweisen
  • Berufe rund ums Pferd
  • kleine Spazierritte
  • kleine Reiteinheiten auf dem Platz
  • weiterführende Bodenarbeit
  • Longieren


Teil C: weiterführendes Wissen

  • Krankheiten und Vitalwerte in Praxis und Theorie
  • Bahnregeln und Hufschlagfiguren, Buchstaben
  • Sprache des Pferdes
  • Geschichte des Pferdes
  • Trainingsformen und alternative Arbeit mit dem Pferd in Theorie und Praxis
  • Gamaschen und Bandagen
  • Hilfengebung
  • Führen, Longieren, Bodenarbeit
  • Anbinden, Putzen, Bandagieren, Zäumen und Satteln
  • Aufsteigen
  • Stallarbeit
  • kleine Reiteinheiten
  • Führparcours

Zudem können Zusatzkurse belegt werden, in denen das Wissen der PonySpurenPass-AbsolventInnen noch vertieft und erweitert wird. Hierzu gehören Einheiten in Theorie und Praxis zu folgenden Themen (beispielhaft, auch Wunschthemen können ggf. berücksichtigt werden):

Verdauung

Sattel und Zäumungen

Hilfszügel

Das Pferd in der Welt

Das 1x1 der Pferdefreunde, Werte & Ethik

Der Equidenpass

Was kostet ein Pferd?

Reitabzeichen und Turnierreiterei

weitere Ausrüstung

weitere Arbeitsmöglichkeiten mit dem Pferd