PonySpuren

Spuren zum Pferd - für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

 

Meine fleißigen Bienen


Das Leben ist ein Ponyhof!

Und das ist gut so...


Doch ohne tatkräftige Unterstützung wäre das alles kaum zu schaffen.

Im Folgenden möchte ich euch kurz meine fleißigen Mädels vorstellen, die mich neben meiner Family tatkräftig und mit all ihren Möglichkeiten unterstützen!


Elina: Nicht nur ein ganz tolles, engagiertes und talentiertes Ponymädel, das fester Bestandteil bei der Pflege der Ponys und der Betreuung der Kurse und Aktionstage ist! Nein, Elina ist mit ihrem jugendlichen Alter bereits zu meiner "Co-Trainerin" aufgestiegen und kann gar nicht genug davon bekommen, immer mehr zu lernen und Verantwortung zu übernehmen!

ELINA über PonySpuren: "Ich bin gerne bei den PonySpuren, weil es mega schön ist und ich mich da auch sehr wohlfühle. Es macht richtig viel Spaß!"



Amelie, Charlotte & Maria: Drillinge, wie sie unterschiedlicher nicht sein können... und doch sind sie alle gleichermaßen offen, aufgeschlossen, hilfsbereit und lieb. Die Drei gehörten lange Zeit zu uns und haben schon viele Kurse, Aktionstage und Kindergeburtstage betreut, bei denen Eltern wie Kinder sofort von ihnen begeistert waren! Leider ließen ein Umzug und die steigenden schulischen Anforderungen das alles nicht mehr zu... Wir vermissen die drei sehr!

AMELIE über PonySpuren: "Ich bin sehr gerne bei PonySpuren, weil ich die Pferde so mag und jedes von ihnen einzigartig ist. Ich komme gut mit anderen Kindern zurecht und Karen ist super lieb!"

MARIA über PonySpuren: "Ich habe mit 7 Jahren angefangen bei Karen zu reiten. Am Anfang war alles neu. Ich habe nicht viel gewusst. Karen hat Kurse gemacht und bei den meisten davon waren meine Schwestern und ich dabei. Im Laufe der Zeit habe ich immer mehr und mehr gewusst und konnte immer besser reiten. Jetzt bin ich fast 12 und bringe jüngeren Kindern schon das Reiten und den Umgang mit Pferden bei. Ich fühle mich immer wohl bei Karen, egal in welcher Situation. Dank ihrer Liebe und Freude zu den Tieren und Menschen...'"

CHARLOTTE über PonySpuren: "Ich liebe es, mit Kindern und Ponys zu arbeiten, Reiten beizubringen und alle glücklich zu sehen. Die Kinder lernen viel über Pferde, reiten aus und striegeln die Ponys. Karen tut alles für ihre Tiere und für die Kinder. Zu jedem Einzelnen hat sie ein besonderes Verhältnis. Ich helfe Karen total gerne!"


Svenja: als Besitzerin des Paint Horse-Wallachs Shadow gehören Svenja und ihre Tochter ebenfalls zu uns. Svenja springt ein, wenn mal Not am Mann ist!

SVENJA über PonySpuren: "Warum ich gern bei PonySpuren bin?! Es ist immer schön hier zu sein und ein guter Ort sich wohl zu fühlen. Es wird nie langweilig mit dir und deinen Vierbeinern. Du bist eine tolle Freundin und kannst wunderbar mit Kindern und den Tieren umgehen."


Kathrin: Die gute Fee, ein herzlicher und offener Mensch, auf den immer Verlass ist. Sie ist immer zur Stelle, kommt super mit den Kids klar und weiß genau, wie die Tiere und ich ticken. Ihre Erfahrung in der Ferienbetreuung mit Kindern hilft mir sehr bei der abwechslungsreichen und erfolgreichen Umsetzung von Kursen, Aktionstagen und Kindergeburtstagen! Eine echte Freundin!

KATHRIN über PonySpuren: "Die PonySpurenRanch - unser Heartland der Realität und meine Auszeit vom Alltag! Dankbar dieses Fleckchen Erde gefunden zu haben! :) Nach kurzer Zeit die allerbesten großen und kleinen Pony-Jungs, die Hunde-Jungs "ich will am liebsten Schoßhund sein" Lando und Pipsi, die Hasis und die Meerschweinis... und natürlich die Chefin Karen fest ins Herz geschlossen! ... auf viele viele weitere Jahre!"



Vanessa: Noch jung, aber offen, sozial, superfleißig und vor allem eins: pferdeverrückt. So lässt sich Vanessa kurz und knapp beschreiben. Schon lange in meinen Reitstunden und Kursen als Teilnehmerin unterwegs, gehört sie seit Ende 2019 auch zu den fleißigen Ponykindern, die sich mit ganzem Herzen bei der Betreuung der Kurse engagieren und ihre Sache super machen! Eine echte Bereicherung, schon in so jungen Jahren.



Nora: Seitdem Jac an meiner Seite ist, kenne ich auch Nora. Schon damals standen unsere Pferde gemeinsam in einem Stall, nach einer kurzen Pause, taten sie dies bis zuletzt auch wieder. Nora ist eine echte Freundin, scheut keine Arbeit und Mühen und ist immer zur Stelle, wenn man sie braucht! Ihr Studium der Pferdewissenschaften bringt auch uns immer neue Ideen, Erkenntnisse und Wissen.

NORA über PonySpuren: "Bei PonySpuren wird die Liebe zum Tier ganz groß geschrieben. Und genau das lernen die Kinder, die hier her kommen. Es geht nicht nur darum, reiten zu lernen, sondern darum das Pferd mit all der dazugehörigen Verantwortung lieben zu lernen. Man lernt, was alles dazu gehört, sich um ein Pony zu kümmern, wie man es richtig füttert, pflegt, ausbildet - und was alles zur Stallarbeit dazugehört. Die Menschlichkeit, der Humor, die Lebensfreude und der Spaß am Leben mit Tieren machen PonySpuren für mich zu etwas ganz Besondere, und sind der Grund, weshalb ich mit an Bord bin!"



Nicole: Nicole ist Elinas Mutter, kümmert sich nicht nur oft um Svenjas Pferd, sondern springt auch für unsere PonySpurenRanch sofort ohne zu Zögern ein, wenn Not am Mann (oder der Frau) ist. Was ein toller Mensch!

NICOLE über PonySpuren: "Es ist ein gutes Gefühl, meine Tochter bei Karen zu wissen, wo sie viel lernt und Verantwortung übernehmen kann. Nicht nur an den Pferden, auch bei den Kindern. Ich selber fühle mich sehr wohl, und habe die Vier- als auch die Zweibeiner rund um die PonySpurenRanch sehr gern."