PonySpuren

Spuren zum Pferd - für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

 

Aktuelles


17.06.2020

Endlich dürfen wir auch wieder mehr Kinder zu unseren Kursen zulassen - das heißt wir können ein paar wenige Plätze dazu freigeben. Im Folgenden seht ihr, wo noch etwas frei ist! Anmeldung per Mail an ponyspuren@web.de

Sommerferienkurse für Schulkinder haben noch Plätze frei!

5. Ferienwoche: 27.07. - 31.07.2020, jeweils von 9.00 - 11.30 Uhr, 180 € pro Teilnehmer

5. Ferienwoche: 27.07. - 31.07.2020, jeweils von 12.30 - 15.00 Uhr, 180 € pro Teilnehmer


Neue Zwergenkurse für 4-6Jährige ab August!

- leider sind alle Plätze bereits innerhalb kürzester Zeit vergeben worden -


Neue Ponykurse für Schulkids ab August!

Ponykurs am Donnerstag: bereits ausgebucht!

Ponykurs am Samstag: ausgebucht!


17.05.2020

Leider mussten wir heute unsere Meerschweinchenmama Frieda über die Regenbogenbrücke gehen lassen... Danke für die Zeit, die du uns geschenkt hast. Wir werden gut auf deine vier Kids aufpassen! Ruhe in Frieden, kleines Schweini...


09.05.2020

Yes - wir dürfen wieder! Ihr könnt euch nicht vorstellen, welch großer Stein mir vom Herzen fiel. Ab Montag dürfen wir wieder durchstarten mit Reitstunden und Ponykursen in kleinem Umfang. Solange sämtliche Vorsichts- und Schutzmaßnahmen rund um Corona eingehalten werden können... aber keine Sorge, für Desinfektionsmittel und weitere Maßnahmen sind alle Vorkehrungen getroffen. Ich werde mich bei den festen Reitkindern bzgl Terminabsprachen für neue Reitstunden melden und auch den Ponykursteilnehmern, für die noch etwas ausstand, einen Nachholtermin in kleinen Gruppen vorschlagen. Zeitgleich überlege ich, wie wir neue Kurse an den Start bringen können und was dafür vorgegeben ist.

Ich möchte aber ganz besonders noch einmal DANKE sagen an all unsere Freunde und Unterstützer, die uns so viel Spenden und Unterstützung haben zukommen lassen. Die Tiere bedanken sich aus tiefstem Herzen für die Übernahme von Patenschaften.

Somit kann ich verkünden, dass im Grunde fast alle Patenschaften stolz vergeben wurden.

Jac - Familie Pott, Stefan Völkering, Leevke Zwiener

Bobby - Lea Merschmeier, Ava, Sina B.

Karlos - Emmie, Tessa Sewing

Pipsi - Karin Domröse, Marcel Sievers

Nik - Kilian & Jasper Mannebach, Sina B.

Lola - Michel Schmitz

Piet - Nina Mann

Paul - Kristina Krause

Socke - Marie Dresp

Fritzi - Martina Batta

Flecki - Regina Gutschank

Fips -

Wer noch Interesse an einer übrig gebliebenen Patenschaft an Karlos oder Fips hat, darf sich gerne bei mir melden! :-)



05.05.2020

***** PonySpurenPaten gesucht *****


Liebe PonySpurenFreunde!
Leider ist die Lage noch immer ungewiss... Während andere Bundesländer bereits zumindest Einzelreitunterricht oder Reitunterricht in Kleingruppen unter Einhaltung entsprechender Auflagen wieder anbieten dürfen, warten wir in NRW noch immer darauf...
Dabei ist die PonySpurenRanch und ihr Team längst dafür gewappnet...
Dennoch laufen die Kosten bei fehlenden Einnahmen noch immer weiter: Bobby, Karlos & Jac wollen Futter und Stall haben, diese Woche kommt auch noch der Hufschmied. Auch die Kleintiere wie unsere Kaninchen Piet, Lola & Paul sowie die Meerschweinchen Frieda, Socke, Fips, Fritzi & Flecki brauchen Heu und frisches Einstreu sowie Gemüse und Kräuter. Uns haben in den letzten Wochen bereits viele tolle Spenden von ganz wunderbaren Menschen erreicht, jedoch genügt dies nur für ein paar Wochen... Wir waren voller Hoffnung, dass es dann auch wieder losgehen kann!
Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Patenschaften für unsere PonySpurenTiere anzubieten.
Die Pferde können bis zu drei Paten bekommen, die Kleintiere jeweils einen. Wer Nik und Pipsi unterstützen mag, kann das jeweils mit einem weiteren Paten tun.

Wer hat also Lust uns für die nächste Zeit finanziell ein wenig unter die Arme zu greifen?
Du darfst wählen, für wen du Pate sein möchtest.
Du bekommst von uns eine originale Patenurkunde und ein tolles Foto deines Patentieres. Zudem erhältst du für die Dauer deiner Patenschaft regelmäßig Neuigkeiten von deinem Patentier und bekommst ab einer bestimmten Spendensumme einen tollen Jahreskalender 2021, worin du nicht nur „dein Tier“ sondern auch die anderen PonySpurenTiere finden kannst!
Wenn wir dürfen, nennen wir dich auch gerne auf unserer Homepage und in den Sozialen Medien (Facebook, Instagram) als Paten!
Sobald es die Situation erlaubt, wird es ein kleines Fest für all unsere Paten und Sponsoren geben, die uns während dieser schweren Zeit so unterstützt haben!
Die Patenschaft wird in einem Vertrag geregelt, in welchem das Patentier benannt wird, wie lange die Laufzeit der Patenschaft ist, wie hoch der Patenschaftsbeitrag ist und wie die Zahlungsbedingungen sind.
Bei einem Spendenbeitrag von über 200 Euro im Jahr, erhältst du zudem eine Spendenbescheinigung, alle deine Spenden sind absatzfähig.

Über viele tolle, herzliche und interessierte Paten würden sich die PonySpurenTiere und ich sehr freuen!
Ansonsten bleibt uns nur weiterhin zu hoffen, dass die Lockerungen bald auch zu unserem Vorteil sind und wir endlich wieder – wenn auch etwas anders als gewohnt – durchstarten können!
Bei Interesse melde dich per Mail an ponyspuren@web.de bei mir!

Für folgende Tiere suchen wir Paten:

Last Jac Chex, Quarter Horse             --- 3 Patenschaften
Bobby, Classic Pony                          --- 3 Patenschaften
Karlos v. Neuenhaus, Shetland Pony   --- 3 Patenschaften
Nik, griechischer Mischling                 --- 2 Patenschaften
Pipsi, spanischer Mischling                --- 2 Patenschaften
Paul, Zwergkaninchenmix                  --- 1 Patenschaft 
Piet, Zwerglöwenkopf                         --- 1 Patenschaft 
Lola, Zwergwidder                             --- 1 Patenschaft 
Frieda, Meerschweinchen                  --- 1 Patenschaft
Socke, Meerschweinchen                  --- 1 Patenschaft
Fritzi, Meerschweinchen                    --- 1 Patenschaft
Flocke, Meerschweinchen                  --- 1 Patenschaft
Flecki, Meerschweinchen                   --- 1 Patenschaft


16.04.2020

Liebe PonySpuren-Kinder, liebe Eltern, liebe Freunde & Unterstützer,
mit Spannung haben wir diese Woche die Gespräche und Konferenzen der Politik verfolgt, in der Hoffnung, dass auch wir bald zumindest in ganz kleinem Rahmen wieder loslegen dürfen. Leider ist das bisher aber noch nicht der Fall, in Anbetracht der Tatsache, dass der Schutz und die Verhinderung der rapiden Ausbreitung von Covid-19 nach wie vor an erster Stelle stehen, ist es okay.
Dennoch hoffe (und denke) ich, dass auch wir im Laufe des Mais unseren Betrieb auf der PonySpurenRanch wieder aufnehmen dürfen und können. Im Nachbarland Österreich ist dies ab dem 1. Mai unter Einhaltung aller Einschränkungen und Regeln wieder möglich.
Ihr könnt euch aber sicher sein, dass unsere Planungen bereits laufen. Reitstundentermine werden (zunächst ohne Gewähr) belegt und neue Zwergen- und Ponykurse geplant. Außerdem gibt es für die bisherigen Frühjahrskurse ja auch noch Termine nachzuholen. Sobald wir das offizielle "Go" haben, bekommt ihr die entsprechenden Infos von uns.
Dennoch muss ich auch sagen, dass die letzten Wochen für uns nicht leicht waren. Nur weil "Corona" alles lahm legt, bedeutet das nicht, dass die Ponyjungs sowie all unsere anderen Vierbeiner plötzlich kein Futter mehr brauchen. Stallmieten, Versicherungen etc wollen weiter bezahlt werden und auch Tierarzt und Hufschmied erwarten verständlicherweise ihren Lohn.
Und an dieser Stelle muss ich einmal ganz ganz ganz dick DANKESCHÖN sagen, danke an meine tollen Stallmädels,die die Stellung im Stall hielten,als ich Corona-bedingt zuhause fest saß und vor allem auch mal DANKE an all die tollen Eltern und Freunde, die uns trotz des Ausfalls von Kursen und Co unterstützen und zu uns stehen. Die uns Spenden in verschiedensten Größenordnungen zukommen ließen und immer und immer wieder ihre Hilfe auf verschiedenen Ebenen anbieten. Ohne euch wären die letzten Wochen insbesondere finanziell kaum stemmbar gewesen. Ehrlich, von ganzem Herzen ein aufrichtiges DANKESCHÖN!!!
Sobald es wieder möglich ist, werden wir uns erkenntlich zeigen!

Nun aber auch ein kleiner Bericht für euch, was aktuell auf der sehr betrieblosen und öden Ranch so vor sich geht.
Jac, Bobby & Karlos verlieren ihr Winterfell und verwandeln sich von süßen Plüschmonstern endlich wieder in wahre Schönheiten mit glänzendem Fell. Sie werden inzwischen angeweidet, damit sie spätestens Mitte Mai den ganzen Tag auf grünen Weiden verbringen können. Leider fehlt uns und der gesamten Landwirtschaft aber auch bereits jetzt, Mitte April, sehr viel Regen. Alles staubt, der Reitplatz gleicht einer Wüste mit tiefem Sand und die Pollen fliegen nur so, was das Zeug hält.
Dennoch nutzen wir die frühen Morgenstunden und den späten Nachmittag/frühen Abend aber, um die Ponyjungs ausgiebig zu trainieren und gesund zu erhalten. Von Ausritten in den Wald über Reiten auf dem Platz oder verschiedenster Bodenarbeit ist alles dabei, um die drei bei Laune zu halten. Dazu kommt die Stallarbeit und nun müssen auch die Zäune instand gesetzt werden, Giftpflanzen und Kaninchenlöcher auf den Weiden beseitigt werden usw, damit der Weideauftrieb gefahrlos vonstatten gehen kann.
Unsere Kaninchen und Meerschweinchen erfreuen sich bester Gesundheit und sind glücklich, dass sie inzwischen statt trockener Kräuter oder Gemüse aus dem Supermarkt nun frisch gepflücktes Grün bekommen.
Nik hat sich super eingelebt, die Zeit rund um die Uhr mit ihm und Pipsi tut uns allen gut. Er darf auf dem Hof frei laufen, hat in Karlos einen wahren, wenn auch sehr ungleichen Kumpel gefunden und hat große Freude daran, den halben Tag Pipsi und den anderen halben Tag mir ein wenig auf die Nerven zu gehen. Aber so ist das nunmal, er ist ein toller, sozialer, freundlicher, verspielter und verschmuster JUNGhund, der eben inzwischen voll in der Pubertät steht. Aber um ihn auszulasten gehen wir viel in den Wald, erkunden alle Wege, üben an der Leine bei Fuß laufen, Sitz und Platz sowie den sicheren Rückruf an der Schleppleine.
Trotzdem fehlen ihm genauso wie uns anderen die Kids und der Trubel auf der Ranch.
Lautes Kinderlachen, fröhliches Hundegebell, zufriedenes Pferdeschnauben - all das bestimmt doch sonst den Alltag hier!?
Naja, aber wir werden auch das rocken! Bleibt stark, bleibt gesund und passt gut auf euch auf! Wenn wir uns alle an die Regeln halten, sehen wir uns bestimmt bald wieder!
Ich drücke euch alle aus der Ferne!
Ganz liebe Grüße

EURE KAREN


15. April 2020

Ach ja...auch wir hätten uns die Aussagen der Politik anders gewünscht. Aber gut, wir sind auch der Meinung, dass die Maßnahmen und Einschränkungen weiterhin aufrecht erhalten werden müssen, um die Gefahren ausgehend von der Pandemie rund um Covid-19 möglichst gering zu halten. Es ist nötig, haltet euch alle daran, dann dürfen wir uns bald wieder sehen! Ganz liebe Grüße senden euch meine Vierbeiner und ich.


10. April 2020

Das gesamte PonySpurenTeam wünscht allen Freunden, Bekannten, Kunden und Unterstützern trotz dieser komischen Zeit frohe Ostern! Seid dankbar für all das Schöne, das ihr habt. Genießt die Zeit mit euren Lieben, die unmittelbar um euch wohnen, schützt die Risikogruppen und passt auch auf euch gut auf! Wir sehen uns bald wieder - wenn sich alle an die Regeln halten! #stayathome


März 2020

Nun hat auch uns Corona erreicht... ab sofort stellen wir den kompletten Reitstunden- und Ponykursbetrieb ein. Es ist furchtbar, woher die Einnahmen kommen sollen - keine Ahnung?! Aber es ist richtig und notwendig, dass wir alle uns an die Regeln und Maßnahmen halten um schlimmeres zu verhindern! Seid stark und #stayathome! Passt gut auf euch auf, bleibt gesund!


11.02.2020

So nah liegen Freud und Leid beieinander... Nach der Riesenfreude über Niks Einzug nun das... Ganz plötzlich und unerwartet ist heute Nacht unser aller Liebling Max Brown im Alter von nur knapp 9 Jahren an einem Herzstillstand nach einer Kolik-Not-OP verstorben... ich finde keine Worte, ein Verlust, der nicht zu begreifen ist. Gemeinsam haben wir die schreckliche, stürmische Nacht bei ihm in der Reithalle verbracht, um ihn mit der Kolik auf den Beinen zu halten. Mit dem Hänger gen Klinik zu fahren wäre absolute Lebensgefahr gewesen. Gestern Morgen sind wir dann endlich aufgebrochen, in der Klinik angekommen, schien auch erstmal alles okay. Im Laufe des Tages verschlechterte sich allerdings sein Zustand, so dass sie ihn noch um Mitternacht notoperiert haben. Die OP war gut gelaufen, doch nach ein, zwei Aufstehversuchen in der Aufwachbox blieb sein kleines Herzchen gegen 4 Uhr plötzlich einfach stehen und er verließ uns für immer... Max Brown, für immer in unseren Herzen, dankbar für alles mit dir, unbegreiflich und so furchtbar traurig... Ruhe in Frieden! <3













6. Februar 2020

Mit Stolz und riesiger Freude dürfen Pips und ich verkünden, dass wir ab sofort wieder zu dritt unterwegs sind. Ab sofort wohnt NIK bei uns, ein griechischer Jungspund vom Tierschutzverein Never Walk Alone e.V.. Nik ist im Juni 2019 geboren und demnach ein echter Halbstarker, ausgewachsen wird er mal knapp 20kg haben. Ein wirklich lieber, sympathischer, entspannter und wunderschöner Mischling! Mal sehen, welche Karriere er so vor sich hat! Selbst Pipsi mag ihn jedenfalls vom ersten Tag an! <3 Schön, dass du nun bei uns bist, kleiner Nik!




















01.01.2020 Frohes neues Jahr euch allen! Wir haben die Nacht ganz ruhig und doch relativ entspannt bei den Pferden verbracht, keine besonderen Vorkommnisse. Sie sind doch einfach coole Socken, die vier Pferde. Und auch Pipsi, dieses Jahr ohne seinen tapferen Lando an der Seite, hat die Nacht relativ ruhig verbracht!


24.12.2019

Leider lag heute früh unser kleiner Hoppel Willi tot im Stall, wie alt er genau war wissen wir leider nicht, aber er hat definitiv ein stattliches Alter erreicht. Ruhe in Frieden, mein kleiner Wackelnasen-Freund <3














23.12.2019


Das gesamte PonySpurenTeam wünscht allen Freunden, Bekannten und Kunden frohe Weihnachten und ruhige Festtage! Einen guten Rutsch ins neue Jahr!







6.11.2019

Was ein trauriger Tag...

Heute musste ich meinen treuesten und besten Freund Lando nach über 12 Jahren an meiner Seite über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Im hohen Alter von 13 Jahren ist Lando friedlich eingeschlafen. Du hinterlässt ein riesiges Loch in unserem Leben, aber unsere Herzen sind voller Dankbarkeit für all das, was wir mit dir erleben und lernen durften! Machs gut, mein bester Freund, mein Seelenhund. Ruhe in Frieden! <3













23.10.2019 

Herzlich Willkommen Piet & Lola - ab sofort verstärken zwei weitere zuckersüße Langohren unser Team. Schön, dass ihr da seid!